Ziel dieser Datenschutzrichtlinie ist es, die Verwaltungsmethoden der Website zu beschreiben https://granducato.eu (im Folgenden die „Website“) bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer.

Diese Informationen werden gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden der Kürze halber die „Verordnung“ oder die „DSGVO“) allen Benutzern bereitgestellt, die mit der Site von Eurotime Horeca Srl mit Sitz in Viale Giorgio Ribotta, 21, 00144 Roma RM, Italien, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 16969321005 (im Folgenden der „Verantwortliche“ oder das „Unternehmen“) interagieren.

In dieser Erklärung erläutern wir die Zwecke und Methoden, mit denen der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, welche Datenkategorien verarbeitet werden, welche Rechte die betroffenen Personen haben und wie diese ausgeübt werden können.

Diese Informationen werden ausschließlich für diese Website bereitgestellt; Daher übernimmt der Verantwortliche keine Verantwortung für andere Websites, auf die über Hyperlinks auf der Website selbst zugegriffen werden kann. Die Informationen umfassen jedoch auch alle anderen Internetdomänen, die die Site replizieren.

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Benutzer diese Informationen und werden daher gebeten, sie zu überprüfen, bevor sie persönliche Informationen jeglicher Art angeben.

  1. Kategorien personenbezogener Daten Navigationsdaten Die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist. Dabei handelt es sich um Informationen, die nicht erfasst werden, um identifizierten Interessenten zugeordnet zu werden, die aber aufgrund ihrer Beschaffenheit durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz Dritter eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen könnten. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Website herstellen, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage und die zum Senden der Anfrage an den Server verwendete Methode , die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekte Funktion zu überprüfen, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten können zur Feststellung der Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer Computerkriminalität gegen die Website verwendet werden.
  2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung a) Zur Erbringung der angeforderten Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. XNUMX, Absatz XNUMX, Buchstabe b) der DSGVO. Die vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten werden vom Verantwortlichen verarbeitet, um ihm die Nutzung der Website zu ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt daher zur Abwicklung des mit dem Verantwortlichen bestehenden Rechtsverhältnisses. Die Bereitstellung dieser Daten ist für den Zugriff auf die angeforderten Dienste erforderlich.
  3. Empfänger, an die personenbezogene Daten weitergegeben werden können, und Zwecke der Weitergabe. Der Verantwortliche kann zu denselben Zwecken einige Ihrer personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, die diese als Datenverarbeiter verarbeiten. Die Liste der Datenverarbeiter kann jederzeit beim Verantwortlichen angefordert werden, indem Sie an Eurotime Horeca Srl mit Sitz in Viale Giorgio Ribotta, 21, 00144 Roma RM Italien, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 16969321005 oder an die E-Mail-Adresse schreiben amministrazione@granducato.eu.
  4. Dauer der Datenspeicherung und Dauer der Verarbeitung Ihre Daten werden für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts auf der Website gespeichert. Anschließend werden die Daten für den unbedingt erforderlichen Zeitraum aufbewahrt, der in keinem Fall 12 Monate überschreiten darf.
  5. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.
  6. Rechte der betroffenen Personen Gemäß der geltenden Gesetzgebung informieren wir Sie darüber, dass Ihnen die Verordnung folgende Rechte gewährt: Auskunft (Art. 15 DSGVO): das Recht, vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht und, sofern dies der Fall ist, Zugang zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten und zu einer Reihe anderer Informationen (z. B. die Kategorien der verarbeiteten Daten, die Zwecke der Verarbeitung, die Aufbewahrungsfristen, das Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung). Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Das Recht auf Berichtigung und ggf. Aktualisierung Ihrer vom Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten. Löschung (Art. 17 DSGVO): Das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer vom Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (z. B. wenn der Verantwortliche den Zweck erreicht hat, für den diese Daten erhoben wurden, und daher keinen Grund zur Aufbewahrung hat). sie weiter). Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Das Recht, vom Verantwortlichen zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen eingeschränkt wird (z. B. wenn die betroffene Person die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreitet; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Die betroffene Person widerspricht der Löschung der personenbezogenen Daten, wenn die personenbezogenen Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind, da die betroffene Person der Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses des Verantwortlichen widersprochen hat er/sie ist der Ansicht, dass seine/ihre Rechte, Interessen und Freiheiten Vorrang vor diesen Interessen haben, und der Verantwortliche muss diese vorherrschenden Interessen beurteilen. Portabilität (Art. 20 DSGVO): Das Recht, Ihre vom Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, bei dem die Verarbeitung erfolgt Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrags und erfolgt automatisiert. Widerspruch (Art. 21 DSGVO): Das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen, wenn diese Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse des Verantwortlichen beruht (das Vorrang haben muss). Rechte, Freiheiten und Interessen der betroffenen Person) oder zur Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erfolgt. Automatisierte Entscheidungsfindung (Art. 22 DSGVO): das Recht, nicht Entscheidungen unterworfen zu werden, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. durch Algorithmen/künstliche Intelligenz und ohne menschliches Eingreifen) beruhen, einschließlich Profiling, sofern diese Entscheidung rechtliche Auswirkungen hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Sie können Ihre Rechte im Rahmen und in der in den Artikeln 12 und 23 der DSGVO vorgesehenen Weise ausüben, indem Sie an die folgende E-Mail-Adresse schreiben: amministrazione@granducato.eu Wir informieren Sie außerdem darüber, dass Sie gemäß den geltenden Vorschriften Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Garante per la protezione dei dati personali (italienische Datenschutzbehörde) einreichen können.
  7. Änderung der Informationen Der Verantwortliche behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Informationen teilweise oder vollständig zu ändern oder zu aktualisieren, auch um sie an die einschlägigen Rechtsvorschriften anzupassen. Solche Änderungen oder Aktualisierungen werden ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website wirksam. Benutzer werden daher gebeten, die Datenschutzrichtlinie auf der Website regelmäßig zu konsultieren.